Hochbau

Gebäude bestimmen wesentlich das Bild unserer Umgebung. Die Bujar Company GmbH verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung in der Errichttung von:

  • Wohnanlagen
  • Geschäftsgebäuden
  • Industriegebäuden
  • Öffentlichen Gebäuden

Mit unserer Leistungen sind Sie sicher, das  Ihre Projekte so gelingen, wie Sie es sich vorstellen:

  • In tadelloser Qualität
  • in vorgegebener Bauzeit
  • Zu fairen Preisen

Industriehochbau

Langjährige Erfahrung und sehr gute Fachkenntnis kennzeichnen unsere Leistungsfähigkeit, insbesondere bei Armierungsarbeiten im Bereich des Hoch- und Industriebaus. Hier liegt unser Schwerpunkt. Unser Leistungverzeichnis ist dabei äußerst groß, wobei wir Aufträge nahezu aller Größenordnungen zuverlässig ausführen können.

    • Industriebodenplatten
    • Industriehochbau
    • Industriehallen
    • Industriedecken


Fundamentbau

Fundamentbau aus Stahl und Beton für Gewerbebau, Industriebau, Landwirtschaft, Bahn sowie öffentliche Auftraggeber.
Maschinenfundamente, Spezial-Fundamente und Bauwerke für Straßen und Brücken.

Wir stellen Ihre Neuinvestitionen wie Maschinen und Anlagen auf standsichere Fundamente:

  • Fundamente für Fertigungshallen
  • Fundamente für Bodenplatten
  • Fundamente für Schleusen
  • Brückenfundamente

Brückenbau

Wer Brücken bauen kann, beherrscht das Bauhandwerk in Perfektion. Jede neue Brücke stellt eine riesige Herausforderung im Bereich der Baustahlarmierung dar, die keinen noch so kleinen Kompromiss zulässt: präzise Planung und eine absolut tadellose Ausführung sind das A und O.

Teschnisches Wissen ist die Voraussetzung für gelungenes Bauen. Bei der Ausführung von Ingenieurbauten beherrschen unsere Fachkräfte komplexe Bauformen.

Stahlbeton, ein künstlicher Baustoff, ist ein Verbundwerkstoff aus den beiden Komponenten Beton und Bewehrungsstahl. Ein Verbund beider Komponenten entsteht durch die Verklebung mit dem Bindemittel Zement und die Rippung des runden Bewehrungsstahls.  Beton hat im Vergleich zur Druckfestigkeit nur eine Zugfestigkeit von etwa 10 %. Stahl besitzt dagegen eine hohe Zugfestigkeit. Das Tragprinzip beim Baustoff Stahlbeton ist es daher, auf Zug beanspruchte Stellen eines Bauteils mit Stahl zu verstärken (z.B. bei Balken im Feldbereich unten), also zu bewehren, und in den übrigen Bereichen die Druckfestigkeit des Betons auszunutzen (z.B. bei Balken im Feldbereich oben). Bei stark auf Druck beanspruchten Bauteilen (z.B. Stützen) wird der Stahl (Bewehrung) auch zur Erhöhung der Druckfestigkeit benutzt.